Dacia Logan MCV

MCV

Der acht Jahre alte Prius sollte ersetzt werden.
Die anstehenden Kosten für TÜV und die zu erwartenden Verschleißreparaturen waren der Ausschlag nach einem neuen Fahrzeug zu suchen.
Der geplante Kostenrahmen sollte zwischen 10  und 12 T€ liegen. Auf der Suche nach gebrauchten Alternativen zeigte sich, das man für z.B. 3-jährige Hybrid Fahrzeuge eher bis zu 16 T€ ausgeben muss. Also wurden die gebrauchten Fahrzeuge wieder älter oder kleiner um in den Finanzrahmen zu passen.
Nach der Finanzrahmen über den Haufen geworfen wurde, schaute ich was man sich für 16 T€ als Neuwagen leisten könnte und fand den Dacia Lodgy in der Laureate Ausstattung + Extras. Bei einem Besuch der Renault Niederlassung in München habe ich mir dann das Fahrzeug aus der Nähe angeschaut und vom Verkäufer erfahren das es vier bis sechs Monate Lieferzeit gibt, aber er würde schauen welche Fahrzeuge mit einer ähnlichen Konfiguration in 6 Wochen verfügbar wären (ich warte immer noch auf diese Auskunft).  Während ich also auf einen geeigneten Lodgy warte, schaute ich mich einige male auf der Dacia Seite um und finde den MCV immer attraktiver und wie es der Zufall will, so ein Fahrzeug steht als Vorführwagen mit nicht einmal 3000 Kilometern in Freising zum Verkauf als Prestige Model und innerhalb des ursprünglichen Kostenrahmens.

Fortsetzung folgt …

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.